Hilfsbuch für raum- und außenklimatische Messungen: Mit by Dr. phil. habil. Franz Bradtke, Dr. Walther Liese (auth.)

By Dr. phil. habil. Franz Bradtke, Dr. Walther Liese (auth.)

Show description

Read or Download Hilfsbuch für raum- und außenklimatische Messungen: Mit besonderer Berücksichtigung des Katathermometers PDF

Best german_13 books

Grundriss der psychiatrischen Diagnostik: Nebst einem Anhang enthaltend nebst einem Anhang die für den Psychiater wichtigsten Gesetzesbestimmungen und eine Uebersicht der gebräuchlichsten Schlafmittel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Algen: Dritte Abteilung. Die Meeresalgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Hilfsbuch für raum- und außenklimatische Messungen: Mit besonderer Berücksichtigung des Katathermometers

Example text

Ventil. Engrs. 29, 163 (1923). - Ferner WINSLOW and GREENBURG: Heating Piping r, 41 (1935). Beschreibung des "Thermo-Integrators". Die effektive Temperatur. 25 zusammengestellt worden, von denen Abb. 6 ein Beispiel für normal bekleidete und leicht arbeitende Menschen in ruhender Luft darstellt. Es handelt sich dabei um ein Liniennetz, daß alle Größen zur Kennzeichnung des Raumluftzustandes mit darübergelegten Linien gleicher wirksamer Temperatur enthält. Sie laufen entsprechend dem Wesen dieses Temperaturbegriffs auf der Sättigungslinie durch den Schnittpunkt des trockenen und feuchten Thermometers.

Geschwindigkeit w beeinflußt. Ihre Abhängigkeit von w läßt sich durch die einfache Gleichung darstellen: tXw = eA'" m = a + b);-w. HILL und seine Mitarbeiter kamen bei der Auswertung ihrer Versuche zu den beiden Formeln: tXw = tXw = + 0,47 W, 0,20 + 0,40 W, 0,13 wenn w > 1 mfs, " w<1mfs. Diese Formeln sind später von WEissl, FABER 2 und BRADTKE 3 nachgeprüft worden. Für Luftgeschwindigkeiten von w = 1 -11 mfs sind in Abb. 18 die Wärmeübergangszahlen tXw in Abhängigkeit von w dargestellt, und zwar sind hierzu die Beobachtungen von HILL, WEISS und BRADTKE benutzt.

Beheiz baren, massiven, geschwärzten Kupferkugel von 7,5 cm Durchmesser, in der ein kleines, für Kontrollablesungen bestimmtes Thermometer und außerdem ein zur Betätigung eines Relais dienendes Widerstandsthermometer eingeführt sind. Die Kugel ist mit einem Schaltbrett verbunden, auf dem sich eine Uhr nebst Steckkontakt und Relais sowie zwei V arschaltwiderstände befinden. Von hier aus erfolgt der Anschluß des Geräts an das Leitungsnetz. Die Kugel wird dauernd auf etwa 36,5° gehalten; die Uhr läuft nur, wenn der Kugel Heizstrom zufließt.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 45 votes