Grundlagen Qualitätsmanagement: Von den Werkzeugen über by Holger Brüggemann, Peik Bremer

By Holger Brüggemann, Peik Bremer

Leicht verständlich und sehr übersichtlich mit Hilfe einer praxisorientierten Beschreibung werden die relevanten Grundlagen des Qualitätsmanagements dargestellt. Dabei wird der Bogen von den elementaren Qualitätswerkzeugen über die klassischen Qualitätsmethoden bis zum umfassenden Qualitätsmanagement TQM gespannt. Somit erwirbt sich der Leser einen guten Überblick über die Thematik. Verständnisfragen und Übungsaufgaben ermöglichen leicht ein Selbststudium. In der aktuellen Auflage wurde die Anzahl der Übungsaufgaben erhöht und ein Abschnitt über die aktuelle DIN EN ISO 9001-2015 aufgenommen.

Show description

Read Online or Download Grundlagen Qualitätsmanagement: Von den Werkzeugen über Methoden zum TQM PDF

Best quality control books

DAIRY MICROBIOLOGY HANDBOOK

During the global, milk and milk items are imperative parts of the nutrients chain. not just do person shoppers use liquid milk for drinks and cooking, yet foodstuff brands use titanic amounts of milk powder, centred milks, butter, and cream as uncooked fabrics for extra processing.

Improving Efficiency by Shrinkage (Statistics: A Series of Textbooks and Monographs)

Bargains a remedy of other varieties of James-Stein and ridge regression estimators from a frequentist and Bayesian viewpoint. The ebook explains and compares estimators analytically in addition to numerically and comprises Mathematica and Maple courses utilized in numerical comparability. ;College or college bookshops may possibly order 5 or extra copies at a different pupil fee, on hand on request.

Antifreeze Solutions in Home Fire Sprinkler Systems

Antifreeze ideas in domestic fireplace Sprinkler structures examines the use of antifreeze strategies in residential sprinklers, and analyzes their effectiveness in controlling a fireplace situation and assisting in containment. The ebook additionally investigates the opportunity of a large-scale ignition happening from strategies of various combinations, and proposes the optimum ones for decreasing flammability.

Additional info for Grundlagen Qualitätsmanagement: Von den Werkzeugen über Methoden zum TQM

Example text

Verwandschaftsdiagramme werden häufig eingesetzt, um Ideen, Ansichten und Meinungen einzuteilen, die im Rahmen einer gemeinsamen Problembewältigung (z. B. Brainwriting) gewonnen wurden. Die Erstellung des Verwandschaftsdiagramms erfolgt in einer Gruppe. Ideen, Ansichten und Meinungen zu einer bestimmten Problemstellung werden auf Karten notiert. Die Karten werden für alle Gruppenmitglieder sichtbar ausgebreitet. Die Ausbreitung sollte zufällig sein. Durch die Gruppenmitglieder werden Wechselbeziehungen/ Verwandschaften festgestellt und die entsprechenden Karten einander zugeordnet.

Ein bestimmter Fehler) werden nach Haupteinflussgrößen geordnet alle möglichen Ursachen aufgelistet. Das Diagramm ist in einen Ursachen- und einen Wirkungsbereich aufgeteilt und ähnelt in seinem Aufbau den Gräten eines Fisches (daher auch die häufige Bezeichnung FischgrätenDiagramm). Den Kopf des Diagramms bildet das zu untersuchende Problem. Nach Haupteinflussgrößen geordnet werden alle möglichen Ursachen ermittelt und in Haupt- und Nebenursachen gegliedert in das Diagramm eingetragen. Als Haupteinflussgrößen werden häufig die „fünf M´s“ (Mensch, Maschine, Material, Milieu und Methode) gewählt.

Diese Zahl hat aber nur bei der Neuerstellung einer FMEA Gültigkeit; bei weiteren Arbeiten an einer bestehenden FMEA oder der Analyse ähnlicher Produkte bzw. Prozesse sinkt der zusätzliche Zeitaufwand beträchtlich. Insbesondere durch den Einsatz von EDV lassen sich bei der Erstellung einer FMEA erhebliche Rationalisierungspotentiale ausschöpfen. An ein Software-System zur Unterstützung von FehlerMöglichkeits- und -Einflussanalysen können etwa die folgenden Anforderungen gestellt werden:  graphische Darstellung der FMEA-Baumstruktur  effektives Arbeiten auch im Team durch parallelen Zugriff auf eine zentrale FMEADatenbank  Verfügbarkeit leistungsfähiger Kopierfunktionen  Hinterlegen von Fehler-, Fehlerursachen- und Fehlerfolgen-Katalogen  Terminüberwachung In den FMEAs ist viel Know-how über den Systemaufbau, Funktionen des Systems, mögliche Fehler und deren Folgen sowie möglichen Abstellmaßnahmen hinterlegt.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 47 votes