Effizient arbeiten: Zeitmanagement für die Sekretärin by Margit Gätjens

By Margit Gätjens

Enterprise & info platforms Engineering (BISE) is the recent peer-reviewed scholarly e-journal for the full techno-economically orientated group with a spotlight on layout science-oriented study. It maintains the 50 years` culture of the magazine WIRTSCHAFTSINFORMATIK via that every one articles seem either in English and in German. furthermore, authors make the most of our double-blind, confident, and swift evaluation process.

"I think the time is opportune for IS group to supply such shops for layout researchers. BISE, notwithstanding, has a few specific merits for positioning itself as an fascinating outlet for layout technological know-how research." Alan R. Hevner

Show description

Read Online or Download Effizient arbeiten: Zeitmanagement für die Sekretärin PDF

Similar german_10 books

Die Liberalisierung der Telekommunikationsdienste: Vom nationalen Monopol zum globalen Wettbewerb

In kaum einer anderen Branche hat innerhalb nur weniger Jahre ein so grundlegender Wandel stattgefunden wie im Telekommunikationssektor. Moderne Kommunikationsnetze bilden das "Nervensystem" der Informationsgesellschaft - ein Faktum, das die Politik zum Umdenken gezwungen hat: Seit den 1980er und vor allem 1990er Jahren wurde das Gros der über ein Jahrhundert lang meist in staatlicher Regie geführten Telekom-Monopole in Wettbewerbsregime überführt.

Nationale Selbst- und Fremdbilder im Gespräch: Kommunikative Prozesse nach der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Systemwandel in Ostmitteleuropa

Marek Czyzewski ist Dozent am Institut für Soziologie an der Universität Lódz. Dr. phil. Elisabeth Gülich ist Professorin für Romanistik/Linguistik an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Dr. phil. Heiko Hausendorf ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft.

Einführung in die Soziologie: Band 1: Der Blick auf die Gesellschaft

Used to be ist Soziologie? used to be sind zentrale Themen? Welche theoretischen Erklärungen haben sich zu bestimmten Fragen durchgesetzt? Auf diese Fragen will diese zweibändige Einführung in die Soziologie Antwort geben. Die Sprache ist so gehalten, dass der Anfänger sicher auf abstrakte Themen und Theorien zugeführt wird und der Fortgeschrittene sein Wissen noch einmal in Ruhe rekonstruieren kann.

Extra resources for Effizient arbeiten: Zeitmanagement für die Sekretärin

Sample text

Dies hangt davon ab - wie sehr unsere Kreativitat iiberhaupt entwiekelt ist, - wie sehr uns eingefahrene Denkmuster blockieren, - wie stark die jeweiligen Bediirfnisse ausgepragt sind. Sie erinnern sieh sieher an Situationen, in denen Sie einfach nieht locker lieBen, urn ein bestimmtes Ziel zu erreiehen. Wenn wir 34 etwas unbedingt haben wollen, wird keine Miihe gescheut, keine Hiirde ist zu hoch und wir kommen auf die verriicktesten Ideen, urn zum Ziel zu kommen. So hatten wir vor kurzem das Problem, einen Sonnenschirm gekauft zu haben, der nicht in unser Auto ging.

Was erwarte ich Erwartungen werden nicht erfOlit erfOlit Prioritat ABC von meinem Beruf? von meinem Chef? von meinen Kollegen? von externen Partnern? von .................... Abbildung 8: Arbeitsblatt "eigene Erwartungen" 63 1m weiteren Verlauf sollten Sie sich dann zunachst nur mit den A-Problemen beschaftigen - wie, das erfahren Sie im nachsten Kapitel. Zuvor konnen Sie aber einen Gegen-Check durchflihren und sich fragen, was "die anderen" wohl von Ihnen erwarten. Die anderen sind Ihr Chef (und eventuell des sen Chefs), die Mitarbeiter Ihres Bereiches und die der anderen Bereiche im Untemehmen sowie die extemen Partner, mit denen Sie zu tun haben - also zum Beispiel Kunden und Lieferanten.

Das jeweilige Verhalten hangt ab von der Intensitiit der Bediirfnisse, von eventuell vorhandenen Bedtirfnis-Konflikten und von der Fiihigkeit, Verhaltensaltemativen zur Bediirfnisbefriedigung zu entwikkeln. 1 Spontaneitat und Planung Selbstgesteckte Ziele mit angemessenem Aufwand erreichen wie macht man das? Die Moglichkeiten hierzu sind durchaus verschieden: So konnen Sie zum Beispiel spontan Ihren jeweiligen Gefiihlen folgen, die Ihnen ja Bedtirfnisse signalisieren und "irgendwie" versuchen, durch entsprechende Aktivitaten das jeweils gerade auftretende BedUrfnis zu befriedigen.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 11 votes