Der Klinische Blick by Dr. Erwin Risak (auth.)

By Dr. Erwin Risak (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Klinische Blick PDF

Best german_13 books

Grundriss der psychiatrischen Diagnostik: Nebst einem Anhang enthaltend nebst einem Anhang die für den Psychiater wichtigsten Gesetzesbestimmungen und eine Uebersicht der gebräuchlichsten Schlafmittel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Algen: Dritte Abteilung. Die Meeresalgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Der Klinische Blick

Sample text

Immer soll man es sich zur zweiten Gewohnheit machen, sich wenigstens vom Patienten seine Wohnund Arbeitsstätten in großen Zügen schildern zu lassen. Man wird daraus in vielen Fällen wichtige Schlüsse ziehen können. Es würde viel zu weit führen, diesen interessanten Fragen näher nachzugehen. Man soll sich nur davor hüten, in falscher Einstellung das zu mißachten, was einem oft der Volksmund auf dem Lande sagen kann. Ich kenne alte erfahrene Ärzte, die in ihrem Bereiche Häuser mit Bestimmtheit als solche bezeichnen, in denen manche Erkrankungen endemisch sind.

53 Kranken viel leichter und mit weniger Muskelanstrengung erreicht werden kann als bei der Rückenlage. Bekanntlich bietet auch die Frage nach der Seite, auf welcher der Kranke liegt, eine Reihe von diagnostischen Möglichkeiten. So liegen Pneumonien fast immer auf der gesunden Seite, weil die bettwärts gelegenen Lungenanteile immer eine stärkere Beanspruchung aufweisen und daher diese Lage von den Patienten als die erträglichere empfunden wird. Aus den gleichen Gründen liegt auch die beginnende Rippenfellentzündung so, daß ihre gesunde Seite der Unterlage aufliegt, da umgekehrt ihre stärkere Beanspruchung auch mit stärkeren Atembewegungen und daher mit stärkeren Schmerzen verbunden wäre.

39 entgegen, die irgendwie an die Geruchswahrnehmung erinnert, die man empfängt, wenn man an einem Obststande vorübergeht. Im Bette liegt ein kräftiger Knabe mit hochgerötetem Gesicht, schnarchender Atmung, und unter dem Bette steht ein vollgefülltes Nachtgeschirr. Wohl jeder Leser wird aus dieser Schilderung sehr leicht die richtige Diagnose eines Koma diabeticum ableiten. Es soll diese Wiedergabe aber nicht im Sinne einer Prüfungsfrage gewertet werden, sondern sie soll nur zeigen, wie die Vereinigung: fettleibiges Elternpaar, Azetongeruch und vollgefülltes Nachtgeschirr diagnostische Möglichkeiten ergeben haben, die sogar bei der Einlieferung dieses kleinen Patienten auf der Klinik durch den Wegfall der geschilderten Sinneseindrücke zur anfänglichen Ablehnung der Einweisungsdiagnose geführt haben.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 49 votes