Der Einfluß des cos φ auf die Tarifgestaltung der by Hans Nissel

By Hans Nissel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Der Einfluß des cos φ auf die Tarifgestaltung der Elektrizitätswerke unter besonderer Berücksichtigung großstädtischer Verhältnisse PDF

Best german_13 books

Grundriss der psychiatrischen Diagnostik: Nebst einem Anhang enthaltend nebst einem Anhang die für den Psychiater wichtigsten Gesetzesbestimmungen und eine Uebersicht der gebräuchlichsten Schlafmittel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Algen: Dritte Abteilung. Die Meeresalgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Der Einfluß des cos φ auf die Tarifgestaltung der Elektrizitätswerke unter besonderer Berücksichtigung großstädtischer Verhältnisse

Example text

32-35) seinen Strom bezieht. Bei diesem Tarif wird daher nur in einer Anlage mit sehr schlechtem cos cp und hoher Benutzungsdauer eine Kompensationseinrichtung wirtschaftlich sein. Es soll dies an einigen Beispielen erläutert werden: Beispiel 1. Ein Abnehmer, der nach dem Blindverbrauchtarif (vgl. S. 35) beliefert wird, verbraucht in einem Jahre 150000 kWh Wirkstrom und 75000 Überschuß-BkVAh Blindstrom unter cos cp = 0,8. Das Verrechnungsmaximum beträgt 100 kW. Aus dem für die Verrechnung nach diesem Tarif nützlichen Polardiagramm (Abb.

7 cosif-<- 0,5 Abb. 41. Vergleich d er Tarife. 2000 h/Jahr. bei hoher Benutzungsdauer - der Anteil des Leistungspreises am Gesamtstrompreis zurücktritt. Der Scheinleistungstarif zeigt eine wesentlich stärkere Abhängigkeit des Strompreises vom cos cp, und zwar ist gerade bei niedriger Benutzungsdauer der Einfluß besonders stark, da hier der Leistungspreis einen wesentlichen Anteil am Gesamtstrompreis hat. Der gemischte cos cp-Tarif zeigt naturgemäß die stärkste Ab- Praktische Folgerungen . 42 hängigkeit vom Leistungsfaktor, da hier die in den beiden oben ge.

Verzinsung, 2. Amortisation, 3. Erneuerungsrücklagen, 4. Nicht durch den Betrieb verursachte Instandhaltungskosten, 5. Teil der Personalkosten, 6. Verwaltungskosten, 7. Teil der sonstigen Betriebskosten. B. Veränderliche Kosten 1. 2. 3. 4. 5. ), Durch den Betrieb verursachte Instandhaltungskosten, Teil der Personalkosten, Teil der sonstigen Betriebskosten, Umsatzsteuern. Die in Tafel II unter A I bis 4 angegebenen Posten machen den überwiegenden Teil der festen Kosten aus, so daß für die gesamten festen Kosten mit hinreichender Genauigkeit die unter I abgeleitete Abhängigkeit vom cos g; gelten.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 32 votes