Das Tornado-Phänomen: Die Erfolgsstrategien des Silicon by Geoffrey A. Moore

By Geoffrey A. Moore

..."Moore entwickelte [in seinem Buch] ein Sprungmodell. Und viele Unternehmen stürzten nicht mehr ab."...
supervisor magazin

Show description

Read Online or Download Das Tornado-Phänomen: Die Erfolgsstrategien des Silicon Valley und was Sie daraus lernen können PDF

Similar german_10 books

Die Liberalisierung der Telekommunikationsdienste: Vom nationalen Monopol zum globalen Wettbewerb

In kaum einer anderen Branche hat innerhalb nur weniger Jahre ein so grundlegender Wandel stattgefunden wie im Telekommunikationssektor. Moderne Kommunikationsnetze bilden das "Nervensystem" der Informationsgesellschaft - ein Faktum, das die Politik zum Umdenken gezwungen hat: Seit den 1980er und vor allem 1990er Jahren wurde das Gros der über ein Jahrhundert lang meist in staatlicher Regie geführten Telekom-Monopole in Wettbewerbsregime überführt.

Nationale Selbst- und Fremdbilder im Gespräch: Kommunikative Prozesse nach der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Systemwandel in Ostmitteleuropa

Marek Czyzewski ist Dozent am Institut für Soziologie an der Universität Lódz. Dr. phil. Elisabeth Gülich ist Professorin für Romanistik/Linguistik an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Dr. phil. Heiko Hausendorf ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft.

Einführung in die Soziologie: Band 1: Der Blick auf die Gesellschaft

Used to be ist Soziologie? was once sind zentrale Themen? Welche theoretischen Erklärungen haben sich zu bestimmten Fragen durchgesetzt? Auf diese Fragen will diese zweibändige Einführung in die Soziologie Antwort geben. Die Sprache ist so gehalten, dass der Anfänger sicher auf abstrakte Themen und Theorien zugeführt wird und der Fortgeschrittene sein Wissen noch einmal in Ruhe rekonstruieren kann.

Extra info for Das Tornado-Phänomen: Die Erfolgsstrategien des Silicon Valley und was Sie daraus lernen können

Sample text

Damit haben Sie die Kaufentscheidung in sein Fachgebiet verlagert - dort soll sie auch liegen. Dieses Prinzip erkJart unter anderem auch, weshalb eine Firma wie Lotus mit einem innovativen Produkt wie Notes so erfolgreich sein konnte, wahrend Firmen wie Hewlett-Packard und NeXT mit ebenso innovativen Produkten, namlich NewWave und NextStep, deutlich weniger Erfolg hatten. Die beiden letzteren Produkte kamen im Abstand von flinf Jahren auf den Markt und stellten bei ihrer Einfuhrung jeweils einen auBerordentlichen Technologiesprung dar.

Zwei Prinzipien, die sagar ein GeschaftsfUhrer kennen sallte Das erste Strategieprinzip auf der Bowlingbahn lautet: Greife nie ell1 Segment an, dessen laufende Aufwendungen in deiner Produktkategorie deine gegenwartigen Jahreseinnahmen iibersteigen. Oder, um es einfacher auszudrtieken: Suche dir nul' jemanden ,zus, der genal/so gro{? ihrenden Standard akzeptiert zu sehen. Es lauft so ahnlich wie bei der Nominierung des Prasidentschaftskandidaten einer Partei in den USA. Jede Nische bestatigt Ihre Losung sowoh!

Trotz dieser Untcrschiede kann PeopleSoft jedoch nieht ails dem Wettbewerb gedrangt werden! Der feste Stand dieses Untcrnehmens als unangefochtcner Marktfiihrer im Bereich der Client/ Server-Systeme fiir Personalverwaltung verschafft ihm einen dauerhaften Zugang zum grogeren Client/ServcrMarkt, und niemand kann diesen blockieren. Das bedeutet, dag jede grolSere Firma, die gleichzeitig an Personalverwaltung und Finanzen interessiert ist, auf jeden Fall ein Angebot bei PeopleSoft einholt, unabhangig davon, fur welches System sie sich letztlich entscheidet.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 49 votes