Das technisierte Sozialamt: Sozialverträgliche by Heinz- Dieter Kantel, Wiking Ehlert

By Heinz- Dieter Kantel, Wiking Ehlert

Das technisierte Sozialamt ist die Charakterisierung der Bedingungen und Folgen des mittlerweile in vielen kommunalen Sozialämtern vollzogenen Übergangs von Batch-Verfahren zu Online-Verfahren. Es zeigte sich, daß eine nach wie vor ansteigende Verkomplizierung der Hilfegewährung durch den Technikeinsatz in der Sachbearbeitung nicht annähernd aufgefangen werden konnte. Dies hatte negativeKonsequenzen für die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter, fürdie um Hilfe nachsuchenden Bürgerinnen und Bürger und nicht zuletzt für die an rationalerer und rationellerer Arbeit interessierte Verwaltung selbst.

Show description

Read or Download Das technisierte Sozialamt: Sozialverträgliche Technikgestaltung in der kommunalen Sozialverwaltung PDF

Similar german_10 books

Die Liberalisierung der Telekommunikationsdienste: Vom nationalen Monopol zum globalen Wettbewerb

In kaum einer anderen Branche hat innerhalb nur weniger Jahre ein so grundlegender Wandel stattgefunden wie im Telekommunikationssektor. Moderne Kommunikationsnetze bilden das "Nervensystem" der Informationsgesellschaft - ein Faktum, das die Politik zum Umdenken gezwungen hat: Seit den 1980er und vor allem 1990er Jahren wurde das Gros der über ein Jahrhundert lang meist in staatlicher Regie geführten Telekom-Monopole in Wettbewerbsregime überführt.

Nationale Selbst- und Fremdbilder im Gespräch: Kommunikative Prozesse nach der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Systemwandel in Ostmitteleuropa

Marek Czyzewski ist Dozent am Institut für Soziologie an der Universität Lódz. Dr. phil. Elisabeth Gülich ist Professorin für Romanistik/Linguistik an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Dr. phil. Heiko Hausendorf ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft.

Einführung in die Soziologie: Band 1: Der Blick auf die Gesellschaft

Was once ist Soziologie? used to be sind zentrale Themen? Welche theoretischen Erklärungen haben sich zu bestimmten Fragen durchgesetzt? Auf diese Fragen will diese zweibändige Einführung in die Soziologie Antwort geben. Die Sprache ist so gehalten, dass der Anfänger sicher auf abstrakte Themen und Theorien zugeführt wird und der Fortgeschrittene sein Wissen noch einmal in Ruhe rekonstruieren kann.

Additional resources for Das technisierte Sozialamt: Sozialverträgliche Technikgestaltung in der kommunalen Sozialverwaltung

Example text

Oder andersherum gesagt, ist die formale Organisation die enttäuschungsfesteste Fiktion für einen tatsächlichen Verarbeitungsprozeß, der in den Tiefen der Organisation und in den versteckten Zentren der informellen Organisation generiert wird. Sie hat also für die Arbeit in der Organisation die geringste Bedeutung, weil sie am Ende des Prozesses der Herstellung von Fiktionen aus der Sachbearbeitung steht. Legitimiert wird nicht die jenseits der Systeme stattfindende Bearbeitung der Sache, sondern ihre jeweils als anerkannte Sache hergestellte Fiktion.

Ober liberal marktförmige Transformationsprozesse, die die sozio-ökonomische Lage des Einzelnen als genutzte oder verpaßte Chance für jederman verstehen, gelangt in die Sozialhilfe und die Sachbearbeitung nur noch eine traditionelle, aus Humanität gespeiste Armenfürsorge und eine Beratung, die letztlich nicht mehr als die Motivation zur Rückführung des Notleidenden in Arbeits- und Lebensprozesse stützen kann. Finanzielle Hilfe stellt in etwa die Repräsentation des ökonomischen, Beratung die des verkürzt Sozialen dar.

Alles, was da unter vier Augen gesprochen wird, ist für die administrative Sachbearbeitung eigentlich nicht existent. Das Argument des Datenschutzes erweist sich hier für die Verwaltung als höchst funktional und deshalb als unaufhebbar. Erst mit dem Aufschreiben von Name, Straße und Wohnort des Klienten beginnt die Herstellung des Falls für die und in der Verwaltung. Nur, was schriftlich festgehalten ist, zählt letztlich. Nur Formalisiertes ist Gegenstand weiterer Verarbeitung. Nur auf Dinge, die bis in die formale Organisation vordringen, kann sich der Klient weiter berufen.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 46 votes