Einführung in die deutsche Literatur des 20. Jahrhunderts: by Erhard Schütz, Jochen u. a. Vogt, Hanspeter Brode

By Erhard Schütz, Jochen u. a. Vogt, Hanspeter Brode

Widerspruchsfreiheit ist eine Mangelerscheinung oder ein Widerspruch Hans Magnus Enzenberger was once wir zur Konzeption dieser Einführung - im Vertrauen auf ihre Nützlichkeit wie auch im Bewußtsein ihrer Schwächen - in der Vor­ bemerkung des ersten Bandes geschrieben haben, kann auch noch für diesen dritten gelten. Daß er deutlich später erscheint als die beiden vorhergehenden, obwohl die Arbeit speedy zu gleicher Zeit aufgenom­ males wurde, hängt nicht nur mit internen Nachzüglerproblemen zu­ sammen. Vielmehr hat gerade die hochschuldidaktische Präsenta­ tion und Diskussion der hier behandelten Gegenstände (in einer Teamvorlesung im Sommer 1977) deutlich gemacht, daß eine schär­ fere Konturierung der Nachkriegsliteratur und ihrer Bedingungen nötig sein würde. Das betraf Grundsätzliches: so die Frage, wie ein Zeitabschnitt, der einerseits schon Geschichte geworden, andererseits aber bis in die aktuellste Gegenwart hineinreicht, halbwegs angemessen zu in step with­ spektivieren sei. Auch die Frage nach der Zeitabgrenzung überhaupt conflict zu überdenken. Wenn die Abgrenzung nun nach ,hinten' der um­ gänglichen Vorstellung folgt und das Jahr 1945 als Zäsur setzt, so soll damit die Kontinuität gewisser Teile der Literatur mit der Zeit davor nicht geleugnet werden. Insgesamt aber hat sich, allgemein­ politisch wie auch in den personellen Konstellationen, nach Kriegs­ ende doch eine ,neue' literarische scenario ergeben. Nach ,vorn', zur literarischen Aktualität hin, conflict die Frage nach der Grenzziehung zugleich eine nach der Auswahl der zu behandelnden Autoren. Ten­ denziell haben wir uns in dieser Schwierigkeit entschieden für die Reflexion jüngster Verhältnisse in Werken älterer Autoren.

Show description

Read more

Deutsche und Tschechen: Symbiose — Katastrophe — Neue Wege by Rudolf Hilf

By Rudolf Hilf

Dieses Buch "Deutsche und Tschechen" erschien erstmals im Jahre 1973 in deutscher Sprache in der Reihe "Aktuelle Außenpolitik" des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Bonn. 1986 wurde es als Taschenbuch neu aufgelegt. 1973 warfare das Jahr des Normalisierungsvertrages zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der CSSR. Der Autor nahm zu die­ ser Zeit als Referent an einer Beratung führender Vertreter aller Par­ teien im Rahmen der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik teil und schrieb das der Beratung zugrundeliegende Diskussionspapier. 1986, zum Zeitpunkt der zweiten Auflage struggle bereits klar, daß die Dinge in der Sowjetunion und demzufolge auch in Mitteleuropa in Be­ wegung geraten würden. Aus diesem Anlaß wurde ein Exkurs "Die deutsche Frage in einer anderen Sicht" beigefügt, der zwar drei Jahre später durch die Ereignisse überholt wurde, der aber trotzdem unver­ ändert in die neue Ausgabe übernommen wird. Vorauszusehen battle damals nicht, daß die Sowjetunion in der deutschen Frage so überra­ schend schnell kap'itulieren würde. Jedoch nicht nur deshalb, sondern auch infolge der Uberzeugung des Autors, daß eine bloße Restaurie­ rung des deutschen Nationalstaates bismarckscher Prägung, so als ob es die beiden Weltkriege gar nicht gegeben hätte, den Sinn der deut­ schen Geschichte verfehlen würde, wurden in diesem Exkurs Thesen vertreten, die sich insofern nicht bewahrheitet haben, als der deutsche Nationalstaat in der Tat zurückkehrte und den deutschen Politikern ohne viel eigenes Zutun in den Schoß fiel.

Show description

Read more

Führungsinstrument Kommunikation: Die sozialen Beziehungen by Günther Richter

By Günther Richter

Prof. Dr. Günther Richter ist freier Dozent, coach und Berater für administration, Kommunikation und Rhetorik. Die Erkenntnisse und Erfahrungen dafür hat er in langen Jahren als Wissenschaftler und praxisorientierter Sprachforscher gesammelt. Seine derzeitigen Arbeitsschwerpunkte sind administration- und Marketingkommunikation, kommunikatives Führungsverhalten und Mitarbeiterführung.

Show description

Read more

Kosten- und Leistungsrechnung: Mit Einem Ausführlichen by Günter Ebert

By Günter Ebert

Dieses bewährte Standardlehrbuch bietet einen fundierten Überblick über die relevanten Grundlagen und Systeme der Kosten- und Leistungsrechnung. An einem integrierten Fallbeispiel können die wesentlichen Vollkosten- und Teilkostenberechnungen konkret durchgeführt werden.
Die elfte Auflage befindet sich wieder auf dem aktuellen Erkenntnisstand der in der Theorie diskutierten und in der Praxis umsetzbaren Kostenrechnungssysteme.

Show description

Read more

New Venture Management: Erfolgreiche Lösung von by Hans-Gerd Servatius

By Hans-Gerd Servatius

Die gegenwartig angesichts von Arbeitslosigkeit, Dollarverfall und Borsenkrach herr schende wirtschaftliche Unsicherheit darf nicht dartiber hinwegtauschen, daB diese Kri senzeit auch eine section der Neuorientierung ist, in der sich innovativen Untemehmen groBe Chancen bieten. In dieser part stehen viele Untemehmen vor der Aufgabe, das vorhandene strength neuer Technologien in Markterfolge umzusetzen und eine imaginative and prescient fUr die neunziger Jahre zu schaffen. Die v randerten Umfeldbedingungen erfordem auch einen organisatorischen Wandel, der auf eine Verbesserung der Innovationskraft gerich tet sein muS. Ein solches administration der Erneuerung und des Wandels sollte die Strategie-Entwick lung ffir neue Geschafte mit der Gestaltung innovationsfahiger Organisationen verbin den. Dieses Buch handelt davon, wie Technologie-Untemehmen Innovationsprobleme durch die Implementation eines enterprise Managements tiberwinden konnen. Beim Ven ture administration verbindet die gereifte Untemehmung ihre GroBenvorteile und finan ziellen Ressourcen mit der Innovationskraft relativ autonomer, dezentral geftihrter Orga nisationseinheiten. Den kritischen EngpaB bei der Umsetzung von Innovationen bildet in vielen Untemehmen aber das information der Ftihrungskrafte. Wir gestalten die Imple mentation daher als Management-Development-ProzeS, bei dem die beteiligten Ftih rungskrafte systematisch lemen, vorhandene Innovationsprobleme zu losen.

Show description

Read more

Deutschland 2020: Wie wir morgen leben — Prognosen der by Horst W. Opaschowski

By Horst W. Opaschowski

Die Welt im Wandel - der Mensch im Mittelpunkt: Dies ist das Grundanliegen des Autors im Spannungsfeld von imaginative and prescient und Verantwortung. "Deutschland 2020" ist ein wissenschaftlich abgesicherter Zukunftsreport und kein Trendbericht über Kurzlebiges. Das Buch gibt verlässliche Antworten auf die Frage: Wie werden - ja, wie wollen wir in Zukunft leben?

Show description

Read more

Europäische Sozialpolitik: Ausgangsbedingungen, by Wolfgang Kowalsky

By Wolfgang Kowalsky

Das "soziale Europa" wird kontrovers diskutiert: FUr die einen ist es ein erstrebenswer tes Ziel; rnanche sehen in der Entwicklung sozialer Regulierungen auf europaischer Ebene sogar eine Bedingung fUr das dauerhafte Gelingen der Europaischen Union. FUr die anderen besteht der Reiz der Wirtschafts- und Wahrungsunion gerade darin, daB sie korporatistische Verkrustungen auf der Ebene der Nationalstaaten aufbricht; sie sehen in der Schaffung eines europaischen Marktes die Voraussetzung fUr Wettbewerbsfa higkeit und Wohlstand. Manche nehrnen die Vedagerung von Zustandigkeiten auf die europaische Ebene als Abbau von Sozialstaatlichkeit wahr; andere verstehen die famous person kung der europaischen Ebene als strategischen Schliissel zur Rettung sozialstaatlicher Errungenschaften angesichts der Herausforderung durch die Globalisierung. Hinter diesen Kontroversen verbergen sich unterschiedliche ordnungspolitische Konzepte und zurn Teil auch gegensatzliche wirtschaftliche Interessen. Die Auseinan dersetzungen urn die Gestaltung unserer Gesellschaft werden spatestens seit der Lan cierung des Binnenrnarkt-Projekts und der Wahrungsunion nicht rnehr allein auf der nationalen Ebene gefUhrt. Sie sind zu europaweiten Auseinandersetzungen geworden, und sie tragen unabhangig von ihrern Ausgang dazu bei, daB sich eine europaische Ge sellschaft entwickelt. Die Kontroversen urn das "soziale Europa" sind ein Indiz fUr die zunehrnende Realitat der europaischen Gesellschaft.

Show description

Read more