Biografiearbeit: in der Gesundheits-, Kranken- und by Monika Specht-Tomann

By Monika Specht-Tomann

Biografiearbeit ist ein software in der Kranken- und Altenpflege, mit dem der Blick für das Leben der Patienten bzw. der Bewohner geschärft und der ganzheitliche Zugang zu ihren Bedürfnissen erleichtert wird. Fähigkeiten von Alten und Kranken werden durch Biografiearbeit aktiviert und verbessert. Das Buch ist mit zahlreichen Anleitungen zur Umsetzung der verschiedenen Methoden und mit vielen Beispielen aus der Pflege- und Betreuungspraxis eine Unterstützung für alle, die mit alten und kranken Menschen arbeiten.

Show description

Read Online or Download Biografiearbeit: in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege (German Edition) PDF

Similar biophysics books

The Nile: Origin, environments, limnology and human use (Monographiae Biologicae)

What have we learnt in regards to the Nile because the mid-1970s, the instant while Julian Rzóska determined that the time had come to submit a complete quantity in regards to the biology, and the geological and cultural heritage of that fab river? And what alterations have in the meantime happened within the basin? The human popu- tion has greater than doubled, specially in Egypt, but additionally in East Africa.

Erythropoietins and Erythropoiesis: Molecular, Cellular, Preclinical, and Clinical Biology (Milestones in Drug Therapy)

A complete one-source consultant to the most up-tp-date info on purple blood telephone formation and the motion of recombinant human erythropoietins. subject matters lined comprise: erythropoiesis, recombinant protein discovery and creation, and remedy of sufferers with anemia. the latest theories in erythropoiesis (receptors, signaling), production, new formulations, and medical study are mentioned.

Extra info for Biografiearbeit: in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege (German Edition)

Example text

Dabei werden jene Lebensthemen aufgegriffen, in denen der »eigentliche« Mensch aufleuchtet, jener Mensch, der man ist, sein könnte oder vielleicht auch nur manchmal sein möchte. Durch die Auswahl der Erinnerungen, die als »zu meiner Person gehörend« betrachtet werden, eröffnen sich zahlreiche »heilende« Möglichkeiten (Lukas 2003). Die Tatsache, dass ein Auswählen der selbstdefinierenden Erinnerungen möglich ist, lässt ein aktives Gestalten der eigenen »Person« zu. Auswählen heißt immer auch, dass man sich für etwas Bestimmtes entscheidet und etwas Anderes »liegen lässt«.

Bei den seelischen Verarbeitungsmechanismen von Krankheit unterscheidet man individuelle Muster und universelle Muster. Trauerarbeit Trauer ist nicht nur mit dem Erleben von Tod verbunden. Trauer zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Leben. Sie ist ein Lebensgefühl und die natürliche Reaktion auf jede Form von Abschied und Verlust. Stationen der Trauer 1. Station: Nicht-wahrhaben-Wollen (Schockphase) 2. Station: Aufbruch der Gefühle (Emotionsphase) 3. Station: Auseinandersetzung mit den Trauergefühlen (Ambivalenzphase) 4.

Unwillkürlich ist man an die Funktion des Erzählens in der Entwicklung kleiner Kinder erinnert, die Unbekanntes durch ständig neues Erzählen zu begreifen suchen (7 Kap. 1). Dieses Muster bleibt ein Leben lang erhalten und in Ausnahmesituationen kann man darauf zurückgreifen. Viel wird allerdings von den Begleitern und ihrer Bereitschaft zu Gesprächsangeboten abhängen, ob Kranke und Verletzte eine Chance bekommen, ihre ganz persönliche »Geschichte« zu erzählen (7 Kap. 1). Sowohl in der Akutversorgung als auch in der präoperativen Begleitung wird es nicht möglich sein, tiefschürfende Gespräche anzuregen.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 44 votes