Bericht des Chemischen Untersuchungsamtes der Stadt Breslau by Bernhard Fischer, S. Samelson, E. Springer

By Bernhard Fischer, S. Samelson, E. Springer

Show description

Read Online or Download Bericht des Chemischen Untersuchungsamtes der Stadt Breslau für die Zeit vom 1. April bis 31. Dezember 1902 PDF

Best german_13 books

Grundriss der psychiatrischen Diagnostik: Nebst einem Anhang enthaltend nebst einem Anhang die für den Psychiater wichtigsten Gesetzesbestimmungen und eine Uebersicht der gebräuchlichsten Schlafmittel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Algen: Dritte Abteilung. Die Meeresalgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Bericht des Chemischen Untersuchungsamtes der Stadt Breslau für die Zeit vom 1. April bis 31. Dezember 1902

Sample text

Tafelbutter. Guter aber salziger Geschmack. Ranzig. Verpackung unvorschriftsmäßig. Verdorben. Tafelbutter. 28,6 26,8 6,2 28,6 Salzig. Tafelbutter. 27,2 11,2 Unverfälscht, aber zur Zeit des Eintreffens verdorben. 24,4 10,0 Butterproben, welche unter dem bestimmten Verdacht eingeliefert wurden, daß sie aus Margarine beständen. Geachäftszeichen u. A. Datum Auftraggeber 740/02 23. 02 Staatsanw. Breslau 5. 5. < Auswärt. Staatsanw. 818 < < ' < < < < ~ Auswärt. -Verw. 864 < 16. 5. ' 865 < 20. 5. ' Auswärt.

Oo ..... A~~ April Mai 1902 ' Juni ' Juli ' August . \ I I I 1 \ ! ,"'".... "'"'" ~~~ . l ~'C I I November 1902 Dezember 1902 )I l l l ~ Maximum Minimum Mittel 64 38 46 Maximum Minimum Mittel 50 36 44 Maximum Minimum Mittel 55 40 43 19,412,7 16,8 2,3 18,6' 2,5 18,9 2,5 16,3 2,2 17,6 2,4 20,0 3,0 16,9 2,2 18,2 I 2,4 Maximum Minimum Mittel 46 27 42 19,2 3,1 17,5 2,2 18,4 2,4 Durchschnitt während der Berichtszeit (1.

Der eine Hund war von seinem Herrn, einem Amtsrichter, in ein Gartenlokal mitgenommen worden und dort vor den Augen des letzteren plötzlich verendet, oh11e daß eigentlich ungewöhnliche Erscheinungen vorausgegangen waren. 46 Übersendet wurden die Inhalte der Magen von drei Hunden. Es wurde festStrychnin gestellt, daß sämtliche drei Hunde durch eine Mischung von Brucin zugrunde gegangen waren, welche, nach der intensiv roten Färbung der Mageninhalte zu schließen, zur Kennzeichnung mit einem roten Teerfarbstoff vermischt gewesen waren.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 5 votes