Beiträge zur Geschichte der Technik und Industrie: Jahrbuch by Conrad Matschoß (auth.), Conrad Matschoss (eds.)

By Conrad Matschoß (auth.), Conrad Matschoss (eds.)

Show description

Read or Download Beiträge zur Geschichte der Technik und Industrie: Jahrbuch des Vereines Deutscher Ingenieure, Siebenter Band PDF

Similar german_13 books

Grundriss der psychiatrischen Diagnostik: Nebst einem Anhang enthaltend nebst einem Anhang die für den Psychiater wichtigsten Gesetzesbestimmungen und eine Uebersicht der gebräuchlichsten Schlafmittel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Algen: Dritte Abteilung. Die Meeresalgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Beiträge zur Geschichte der Technik und Industrie: Jahrbuch des Vereines Deutscher Ingenieure, Siebenter Band

Sample text

Die Sprengung der Ketten, die eine gewaltige Übermacht von neidigen Feinden um die verbündeten Staaten Deutschland und Österreich-Ungarn gelegt hatte, der siegreiche Zug unserer Landesverteidiger zu unseren Freunden im Osten : Bulgarien und die Türkei durch Serbien (am 8. Oktober 1915 wehten deutsche Flaggen über den Zinnen Belgrads) und Montenegro rufen uns weit zurückliegende geschichtliche Erinnerungen wach. Es sind dies Erinnerungen einerseits an kriegerische Vorgänge früherer Zeit und andererseits an die Ausgangsstätten nicht nur der Kunst, Literatur un,d Philosophie, sondern auch der exakten Wissenschaften.

Und das bezieht sich, wenn wir seine Theorie der freien und gezwungenen Bewegung des materiellen Punktes, sowie fester und flüssiger Körper übergehen, insbesondere auf die Grundlegung und Ausbildung der Elastizitätslehre fester Körper. Beiträge zur Entwicklungsgeschichte der technischen Mechanik. 31 Galilei hatte bei seinen Untersuchungen über die Festigkeit die Elastizität noch nicht berücksichtigt. Damit beschäftigten sich zuerst Hooke (1635 bis 1703) und Mariotte (r6zo bis 1688). Das von Hooke ausgesprochene Gesetz, daß innerhalb gewisser Grenzen die Ausdehnung der dehnenden Kraft proportional sei, wurde grundlegend für die weiteren Betrachtungen.

Besonders hervorragend sind Na viers Leistungen auf dem Gebiete der Hängebrücken, in der Theorie des Erddruckes und der Gewölbe, \Vobei er sich hauptsächlich an Coulomb anlehnt, sowie auf dem Gebiete der Hydrodynamik und der theoretischen Maschinenlehre. Clapeyron (1779 bis 1864). Be noi t Pierre E m il Cla pe yron wurde am 21. Februar 1779 zu Paris geboren. Nach Vollendung seiner Studien an der Pariser Ecole polytechnique und an der Ecole des mines war er einige Zeit als Ingenieur-Eleve und Aspirant im Corps royal des mines tätig.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 31 votes